Was ist Atlaszentrierung?

Atlazentrierung ist eine Lebensphilosophie und Gesundheitsvorsorge, welche die wirkliche Ursache hinter dem Symptom angeht. Ist der Atlas verschoben, hat das Auswirkungen auf die Funktionalität des Nervensystems und somit auf die Funktion der einzelnen Organe.

 

Wie kommt es zu einer Atlasfehlstellung?
Als Folge eines Unfalls (z.B. Schleudertrauma), Stress und psychischen  
Belastungen, Zähneknirschen und Kieferfehlstellungen,
chronische Verspannungen, Geburt (Geburtstrauma) etc.

 

Symptome bei einer Atlasfehlstellung
Kopfschmerzen, unterschiedliche Beinlängen, Schreikinder,
Symetriestörungen bei Babys, Schmerzen an der Wirbelsäule,
Herzrasen, "Herzschmerzen" ohne erkennbare internistische
Ursache, Tinnitus (Ohrgeräusche), Schwindel, Sehstörungen,
Gesichtsschmerzen, durch fortgesetzte Fehlbelastung ausgelöste
Sehnenüberlastungen mit Schmerzen an Hüft- und Kniegelenken,
Fussfehlstellungen, Fussschmerzen, Gangstörungen
bei Kindern, Achillessehnenreizungen, Konzentrations- und
Lernstörungen